Home Arbeitsplatzevaluierung Arbeitssicherheit Arbeitspsychologie Gesundheitspsychologie Zu meiner Person Philosophie meiner Arbeit Referenzen News Kontakt Links Impressum

Im Gegensatz zur Arbeitspsychologie, die vorwiegend die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten optimiert und kollektiven Ursprung hat (Verhältnisprävention), konzentriert sich die Gesundheitspsychologie auf die einzelne Person. Die Wahrnehmung, Einstelllung und das Verhalten des Individuums  (Verhaltensprävention) ist im Blickfeld.


Die Gesundheitspsychologie ist im Psychologengesetz  2013 verankert und als selbständiger und freier Gesundheitsberuf reglementiert.

Als Gesundheitspsychologin im Arbeitskontext sehe ich meine Aufgabe in der Verbesserung der Gesundheit , der Stärkung des Wohlbefindens und in der persönlichen Entwicklung im Betrieb, stets basierend auf  wissenschaftlichen psychologischen Erkenntnissen. Personenbezogene  Interventionen stehen im Vordergrund.



Tätigkeiten als Gesundheitspsycholgin für Erwerbstätige


Nachbetreuung Burnout-Präventionsprogramm

Nach einem stationär besuchten Burnout-Präventionsprogramm ermöglicht die Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft (SVA) in Kooperation mit dem Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) den TeilnehmerInnen auch vertiefende Einzelgespräche mit GesundheitspsychologInnen, die zugleich auch ArbeitspsychologInnen sind. Das Programm umfasst jeweils 3 Einheiten und baut auf den Modellen der Gesundheitspsychologie und der Positiven Psychologie auf. Im Rahmen von Einzelgesprächen erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, konkrete Lösungen für individuelle Fragen zu erarbeiten.

Die SVA unterstützt die Teilnahme mit dem SVA Gesundheitshunderter .http://esv-sva.sozvers.at/portal27/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.751244&action=2


Gesundheitspsychologie